Interaktives Konzert Aukrug

Interaktives Konzert 2017 in Aukrug

Traditionell afrikanische Musik trifft auf zeitgenössisches Tanztheater. Eine Live-Performance, bei der das Publikum Teil der Aufführung wurde. Dem Choreografen Frank Händeler (gelernt u.a. bei Pina Bausch) ist es gelungen, die Inszenierung der afrikanischen Musiktraditionen rituell und magisch zu gestalten.

Frank Händeler und Stephanie Bangoura verband in ihrem gemeinsamen Masterstudiengang  an der staatlichen Universität für Tanz- und Theaterwissenschaften in Brasilien das Anliegen afrikanische Tanzrituale gemeinschaftsbildend und zeitgenössisch zu übersetzen, um am soziokulturellen Wandel aktiv mitzuwirken.