Home  » Inklusives Tanzen

quer tanz inklusives tanzen hamburg

Quertanz

inklusives Tanzen in Hamburg

mit Eileen Weber-Wollin und Aksana Schaarschmidt

Seit unserer Gründung im Jahr 2019 haben wir eine lebendige Gemeinschaft geschaffen, in der Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam tanzen, voneinander lernen und von ihrer Vielfalt profitieren.

Unsere wöchentlichen Trainings im Jugendkunsthaus „die Esche“ bieten nicht nur körperliche Aktivität, sondern fördern auch soziale Interaktion und Selbstbewusstsein. Die beiden erfahrene Tanzpädagog:innen leiten den Unterricht als kooperatives Tandem, deren pädagogisches Konzept eine optimale Unterstützung und Anleitung gewährleistet.

Unsere Vision: Inklusion erleben, Kreativität entfalten, Gemeinschaft stärken

In der freien Bewegung und im Tanz entdecken die Teilnehmer:innen ihre Einzigartigkeit. Bei Quertanz geht es nicht um Leistung oder Vergleich, sondern darum, jeden einzelnen Menschen in seiner Einzigartigkeit zu stärken. Wir schaffen einen Raum, in dem alle mit ihrem Potenzial und ihren Stärken dabei sein können.

In unseren Performances, wie z.B. TANZFIEBER,

Dieses Tanztheaterprojekt, eine Zusammenarbeit mit Quertanz und der inklusiven Tanzgruppe vom Sportverein Eidelstedt (SVE) wurde auf dem STAMP Festival in Hamburg 2023 gezeigt.
Diese Auftritte geben den Tänzer:innen die Möglichkeit, ihr kreatives Können der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Mach mit!
Wir freuen uns darauf, in den schönen Räumen der Esche tanzen zu können und heißen neue Tänzer:innen herzlich willkommen. Sei dabei und entdecke die Freude am Tanz!

Termine

Monatgs
16.45 – 18.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Ort

esche- Jugendkunsthaus
Eschelsweg 4
22767 Hamburg
esche.eu/

Veranstaltungszeitraum

2019 – bis heute

Finanzierung

Aktion Mensch, Kroschke Stiftung, Kultur für Alle

Teilnehmer:innen

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung aus aller Welt

Anmeldung

kontakt@esche.eu
+49 40 730 810 450