...
Home » Team » Carmelita Siwa Choreographie

Carmelita Siwa

Choreographie

 

Carmelita Siwa, gebürtig aus Benin, ist eine leidenschaftliche Liebhaberin von Kunst, Tanz und Film. Mit einem BTS-Abschluss in Unternehmenskommunikation und einem Abschluss in Projektmanagement hat sie sich entschieden, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Getrieben von einem Durst nach Wissen, nimmt sie aktiv an zahlreichen Workshops in Benin, Burkina Faso, Mali, der Elfenbeinküste und dem Senegal teil, wo sie die Welt des zeitgenössischen kreativen Tanzes entdeckt hat.

Seit 2017 ist Carmelita Absolventin der Les Sables/Germaine Acogny Schule. Sie setzt ihre Ausbildung mit verschiedenen parallelen Kursen fort und nimmt an Festivals und Aufführungen teil, wo sie mit renommierten Choreografen aus der ganzen Welt zusammenarbeitet und ihre Fähigkeiten und ihre künstlerische Vision bereichert.
Als Performerin war Carmelita an choreografischen Kreationen wie “ISSEWO” von Richard Adossou (Benin), “Apres LE MIRAGE” von Marcel Gbeffa (Benin) und “DE L’AFRICANITE À L’AFROFUTURISME” von Bintou Dembélé (Französisch-Senegalesisch) beteiligt. Sie hat ihre eigene Solo-Produktion mit dem Titel “Entre être et ne pas être” kreiert, sowie Gruppenaufführungen wie “GBE MITON” (Medaillengewinner bei den Jeux de la Francophonie im August 2023) und “TOURMENT”.

“Tanz ist Leben, und das Leben besteht aus ständigen Bewegungen und Ritualen. Meiner Meinung nach steht der Tanz genauso wie die Sprache im Mittelpunkt aller spirituellen, rituellen, metaphysischen und religiösen Praktiken. Er ist das Mittel, um mit der Natur, dem Universum, den Ahnengeistern und dem höchsten Wesen zu kommunizieren. Tanz ermöglicht es, zu beschwören, zu preisen, zu verherrlichen und Erleuchtung zu erlangen.”

Logo Spirale Tanz der Kulturen

Mitgliedschaft

Wenn du Mitglied im Verein Tanz der Kulturen werden willst…

mehr lesen

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.