Franka Rauch

ist Internationale Sozialarbeiterin (B.A.), Friedensforscherin (M.A.) und Lehrerin für Kundalini Yoga und Meditation. Sie arbeitet als Beraterin, Coach und Trainerin für ganzheitliche Friedenskultur als tägliche Praxis, die im Körper beginnt.

Franka hat in Deutschland, Myanmar und Mexiko studiert und sich dort mit dekolonialen und somatischen Perspektiven in der Friedensforschung beschäftigt. Anschließend folgte ihre Ausbildung als Beraterin für gewaltfreie Konflikttransformation bei der KURVE Wustrow Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion. Eine Fortbildung in Theaterpädagogik in der Konfliktbearbeitung beim Friedenskreis Halle mit Till Baumann u.a. und in Somatic Mediation bei Jana Schildt in Berlin haben Frankas Spezialisierung auf das spannende Zusammenspiel von Körper, Konflikten und Frieden weiter vertieft.

In ihrer Arbeit mit Einzelpersonen, Teams und Gruppen gehen persönliche und kollektive Transformation stets Hand in Hand: Politische Analyse, künstlerische Ansätze und somatische Heilung verbindet sie auf theoretisch fundierte und gleichzeitig alltagstaugliche Weise. Franka tanzt leidenschaftlich gerne Open Floor bei ihrer Lehrerin Heike Fincke und lebt ihre Überzeugung für die Kraft von einer Gesellschaft in Bewegung für ein friedliches Miteinander – über alle Grenzen hinweg.

www.frankarauch.com