Katrin Sturm

ist Sozialpädagogin, Erlebnispädagogin, Tanzpädagogin, Entspannungstrainerin, Trainerin in der Erwachsenenbildung, systemischer Coach und Mediatorin.

Die selbständige kreative Sozialpädagogin konzipiert und führt hauptberuflich Kurse und Seminare mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit verschiedenen Schwerpunkten durch: Tanzen, Trommeln, Resilienz, Entspannung, Theater, Permakultur, Kommunikation und Gruppendynamik, kreative Seminarmethoden, Coachingtools

Ihre bisherigen Tätigkeitsbereiche umfassten und umfassen u.a.: Dozentin bei der GiS Akademie, Dortmund für systemische Coach Ausbildungen, Train the Trainer Ausbildungen, Teamtrainings, Wochenseminare für Bundesfreiwilligendienstabsolventen beim BAFzA in Herdecke, Bildungsurlaube für die VHS in Dortmund, erlebnispädagogische Klassenfahrten für Natur bewegt e.V. in Köln, Tanzworkshops beim Zentrum für Tanz und Bewegung/Akademie für Tanzpädagogik in Bochum, afrikanische Tanzkurse bei KOBIseminare e.V. in Dortmund, soziokulturelle Integrations- und Jugendprojekte mit dem Verein Tanz der Kulturen.

Katrin ist es ein Anliegen Menschen darin zu begleiten ihr Potential zu entdecken und zu entfalten. Fragen, wie kann ein gutes Miteinander funktionieren, indem man sich gegenseitig fördert und unterstützt beschäftigen sie. Mit ihrer kreativpädagogischen Arbeit möchte sie Menschen in ihre eigene Kraft und zu mehr Selbstliebe führen. Sie nimmt die Herausforderung an jeden und sich selbst in ihre wunderbare Einzigartigkeit zu respektieren, eine gute Balance zu finden zwischen Bewegung und Ruhe, innen und außen, laut und leise und mehr Eigenverantwortung für das Leben zu übernehmen.

„Lust auf Leben zu wecken bedeutet für mich das Leben mit allem was ist zu bejahen und die eigene Lebendigkeit auszuleben.“