Letieres Leite

Letieres Leite | Musikalische Leitung

Der international renommierte Komponist und Arrangeur Letieres Leite wird ab 2021 die musikalische Leitung der Bangoura Group übernehmen.

Der in Salvador, Brasilien aufgewachsene Ausnahme-Musiker studierte in Wien am Franz Schubert Konservatorium und spielt Saxophon (Tenor und Sopran), Querflöte und Perkussion in verschiedenen Formationen. Tief verwurzelt in der musikalischen und spirituellen Welt der afro-brasilianischen Kulte des Candomble, gründete Letieres 2006 das Orchester Rumpilezz, welches afro-baianische Perkussion mit Jazz kombiniert. Dieses imposante und elegante Orchester gewinnt seitdem einen Preis nach dem anderen und ist das brasilianische Aushängeschild für afrikanische Fusion Musik weltweit. Daraus gründete Meister Letieres Leite das Quinteto, welches pure Afro-Jazz-Instrumental-Musik mit Klavier, Schlagzeug, Bass Guitar und Perkussion auf weiteren Alben und Tourneen zum Besten gibt.

Der einfühlsame und extrem inspirierte Letieres produzierte und arrangierte Musik mit Maria Bethania, Caetano Veloso, Lenine, Gilberto Gil, Toninho Horta, Paulinho Moura, Lulu Santos, Ivete Sangalo, Daniela Mercury , Olodum, Hermeto Pascoal, Carlinhos Brown, Maria Rita, Elza Soares, Mokthar Samba, Naná Vasconcelos, Arturo O’ Farril & AfroLatin Jazz Orchestra uva. Seine Anerkennung unter afrikanischen Kollegen und Kolleginnen führte u.a. dazu, dass er das Orchester “Tribute to Miriam Makeba” arrangierte und dirigierte und während des “Back to Black” events mit Gilberto Gil, Alcione, Aicha Koné (Guiné Conacri), Ismael Lô (Senegal), Ladysmith Black Mambazo (África do Sul), Iyeoka (Nigéria), Buika (Espanha) e Sayon Bamba (Guiné Conacri) und anderen spielten.

Der musikethnologische Forscher entwickelte eine kreative und körperliche Unterrichtsmethode, um die komplexen westafrikanischen rhythmischen Ästhetiken in der gesamten modernen Musikwelt tiefergehend zu begreifen. Universo Percussivo Baiano (UPB) vermittelt der leidenschaftliche Ausbilder in Workshops und Lectures in Europa und den beiden Amerikas: Berliner Jugend Jazz Orchestra, San José Jazz Festival (EUA), UNIRIO (Rio de Janeiro), URGS (Rio Grande do Sul), Conservatório Musical Souza Lima (São Paulo), Museu de Arte da Bahia (Bahia), City College of New York (EUA) e no New York Library for the Arts (EUA), Conservatório de Música de Havana in Kuba uvm. 2017 entstand das Buchprojekt zu UPB: “RUMPILEZZINHO | LABORATÓRIO MUSICAL DE JOVENS. RELATOS DE UMA EXPERIÊNCIA”.

Als künstlerischer Leiter berät er zahlreiche öffentliche Ausbildungsstätten in Bahia (Funceb-Secult). Seine sozialen Ambitionen kann er als Direktor und Gründer der staatlichen Berufsfachschule für Musik in Salvador AMBAH (Academia de Música da Bahia) gerecht werden. Ausserdem gründete er das Institut Rumpilezz, was zahlreiche soziale internationale Bildungsprojekte auch für Kinder und Jugendliche (Rumpilezzinho) durchführt.

• Prêmio música brasileira (Brazilien Grammy)

• Festival Rumpilzz – Música e Pensamento (2020/2021)

• Prêmio da Música Brasileira (Melhor Grupo Instrumental, Melhor Disco Instrumental, Melhor Arranjador 2017)

• Patrocínio VIVO (Rumpilezzinho – Laboratório Musical de Jovens Ano II e Ano III) (2016/2017)

• Natura Musical (Rumpilezzinho – Laboratório Musical de Jovens Ano I)

• Prêmio da Música Brasileira (Melhor Grupo Instrumental e Revelação 2010)

• Prêmio Bravo! (Melhor CD Popular)

• Prêmio Medalha de Ouro à Qualidade do Brasil (2010/2011/2012)

• Prêmio O Globo (Melhores da Música em 2010)

• Melhores do Ano – Jornal O Estado de São Paulo (Melhor Disco)

• Guia Folha (Top 3 de Melhor Performance do Ano)

• Natura Musical (Turnê Nacional) (2012)

• Petrobrás Cultural (Turnê Nacional)