Martina Theis

Martina Theis ist seit 25 Jahren hauptberuflich als freischaffende Künstlerin in Hamburg tätig. Ob Glasobjekte, Lampen, Schmuck, Amulette, Umhänge oder Gemälde – die Leucht- und Heilkräfte ihrer Werke wirken verzaubernd auf Raum und Menschen.  Als Malerin arbeitet sie transdisziplinär mit Symbolen aus der mythischen Welt.

In Zusammenarbeit mit Stephanie Bangoura entwarf sie Bildobjekte, die dem mythischen Fundament der Bangoura-Methode einen visuellen Ausdruck verleihen. Martina entwickelte die aufwendigen Bühnenkostüme der Bangoura Group, Karten für das Körpertraining: “Komm in deine Kraft” sowie die sechs Archetypen, die in Form von 2,50 Meter langen Fahnen aus schwerem Stoff gestaltet wurden. Ihre Kunstobjekte begleiten die Gruppe bei Konzerten, Performances und Workshops und stiften einen feierlich-rituellen Rahmen: „In dieser beschleunigten Zeit ist es gut, sich immer wieder in Resonanz mit unserer Quelle zu bringen. Es ist wichtig zu wissen, wer wir sind und warum wir jetzt hier sind. Meine Arbeiten können zu einem solchen Innehalten anregen.“

Kontakt: tina@nangala.de