Michelle Gerhardt

Die Yogalehrerin und Pädagogin mit Schwerpunkt Medien und Kultur studierte an der Frankfurt University of Applied Sciences Soziale Arbeit und nahm an den International Malaysian Studies Conferences zum Thema ‚ethnographic research‘ teil. Ihre bilinguale Weiterbildung – Cambridge Certificate in Advanced Business und Technical English – in interkultureller Kommunikation mit dem Fokus arabisch-deutscher Perspektiven verknüpft sie mit medienästhetischer Praxis in den Bereichen Performance, Live Art Process, Videokunst, Fotografie, Theater und Animation sowie Yoga als erlebnispädagogische Maßnahme.

Michelle Gerhardts gesellschaftliches Engagement erstreckt sich international über die Kinder- und Jugendhilfe bei

VOCYL in Victoria BC, Kanada,

Lebenshilfe in Aschaffenburg

Foundation Escuela de Solidaridad Sierra Elvira in Spanien

Artemide in Brindisi, Italien

Festival Crearte in Granada, Spanien.

Ihre Mitarbeit bei Tanz der Kulturen begeistert sie, da ihre Befähigungen innerhalb eines wachsenden Netzwerkes in der soziokulturellen Projektentwicklung optimal im Konsenz stehen zu den Anknüpfungspunkten ihrer mit Leidenschaft ausgeübten Tätigkeit im Bereich sozialpädagogischer Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen internationaler Herkunft in Verbindung mit ästhetischer künstlerischer Koordination und Integrationshilfe.
„As a social worker, as well as a yoga teacher I made it my mission to figure out how creative practices hold the potential to trigger positive change in our current living environment – for the individual, as well as the collective – using a language beyond words that enables not only to survive, but to thrive.“
(“Als Sozialpädagogin sowie Yogalehrerin habe ich es zu meiner Mission gemacht, den Menschen zu zeigen, wie kreative Praktiken das Potential entfalten, positive Veränderungen in unserem Lebensumfeld auszulösen – für jeden einzelnen, sowie uns alle als Kollektiv – indem eine Sprache jenseits der Worte angewandt wird – nicht nur zum überleben sondern zum gedeihen.“)